Hintergrundbild

Bearbeitung

Vita

WERDEGANG

1978-84 Spezialschule für Musik in Berlin
1984-87 Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“
1987-89 Bogenmacherlehre in Markneukirchen
1990-94

Bogenbaustudium an der Fachhochschule für Instrumentenbau in Markneukirchen

Praktika bei Tilman Muthesius in Potsdam und N.Nilsson in Malmö

1994 Diplom- und Meisterprüfung
1995-96 Erlernen des französischen Bogenbaus bei Pierre Guillaume in Brüssel
1996 erste eigene Werkstatt in Markneukirchen
seit 1998 Werkstattgemeinschaft mit Geigenbaumeister Haiko Seifert in Plauen
2004

Beginn meiner Lehrtätigkeit als Dozent an der Fachhochschule für Instrumentenbau in Markneukirchen
das Hochschulorchester Bern erhält einen Satz Klassikbögen für alle Streicher

2005 Goldmedaille für einen modernen Violabogen beim 5. internationalen Geigen- und Bogenbauwettbewerb in Mittenwald
2009 die Streicher des Philharmonischen Orchesters Kiel werden komplett mit Klassikbögen ausgestattet
2010 das Leipziger Streichquartett kauft einen Satz Klassikbögen und spielt u.a. seinen  Haydn-Zyklus mit ihnen ein
2011- 2012

Bogenkopien im Zusammenhang mit dem Forschungsprojekt „Ein Bogen für Beethoven“ der Hochschule der Künste Bern

2012/13

Gründung der Plattform con-takt 
​erstes con-takt Pojekt mit der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin   

2015

con-takt Projekt mit der Hochschule für Musik und Theater München

2015

ein besonderes con-takt Projekt feiert sein Premiere: 
Meisterinstrumente für Kinder  conTakt-junior e.V.  www.contakt-junior.de

2016

zweites con-takt Projekt mit der HfM "Hanns Eisler" Berlin   www.con-takt.org

2016

ab 1. September unterrichte ich Bogenbau im Rahmen einer Vertretungsprofessur an der FH in Markneukirchen
​ab Wintersemester 2017 werden wir dort hoffentlich wieder Bogenbauer ausbilden

2017

ein neues con-takt Projekt im November : diesmal mit der Universität für Musik und darstellende Kust Wien
​Es wird drei Konzerte und zahlreiche Seminare um die Themen Geigen- und Bogenbau geben.
​Wir freuen uns darauf sehr.
​Mehr Infos demnächst unter www.con-takt.org und www.klanggestalten.de

2017

conTakt-junior geht in die zweite Runde:
​vom 22.-24.September 2017 wird der 2. conTakt-junior Wettbewerb stattfinden.
​Wieder werden wir ca. 20 hochwertige, handgebaute 3/4 Meisterinstrumente und Bögen an begabte Kinder vergeben.
​Bewerbungsunterlagen und Infos unter: www.contakt-junior.de